5SB Südtirol

Die Reform der Südtiroler Autonomie, eine Dauerbaustelle

Am Montag, den 27. November findet um 20 Uhr im Kolpinghaus in Bozen ein Treffen mit Thomas Benedikter statt. Er ist Forscher, Ökonom und Autor des Buches “Mehr Eigenständigkeit wagen. Südtirols Autonomie heute und morgen”.

Wie kann Südtirols Autonomie ausgebaut werden? Gibt es Alternativen zum Proporz? Braucht Südtirol zweisprachige Schulen? Kann die „ethnische Konkordanz“ erweitert werden? Welche demokratischen Mitbestimmungsrechte könnten im Statut verankert werden? Diese und einer Reihe weiterer Kernfragen der Autonomie ist Thomas Benedikter in seiner neuen POLITiS-Publikation nachgegangen. Anlass dafür bot der partizipative Prozess zur Reform des Autonomiestatuts, der Mitte 2017 abgeschlossen worden ist. Dieser „Autonomiekonvent“ hat breites Mitdenken und Mitdiskutieren über die Weiterentwicklung der Autonomie ausgelöst. Thomas Benedikter wird uns fundierte und gleichzeitig konkrete Vorschläge für die Reform des Autonomiestatuts liefern, damit Südtirol in mehrfacher Hinsicht mehr Eigenständigkeit erlangen kann.

Tagged with:

About author

Related Articles

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *