5SB Südtirol
  • in: Senza categoria  | 

    Francesca Morrone: M5S begrüßt Videokampagne „Mut zur Mehrsprachigkeit“

    Die Landtagskandidatin der Fünf-Sterne unterstützt die Aktion der neuen Allianz und greift gleichzeitig die deutschen Rechtsparteien und Landesrat Achammer scharf an.  „Die Mehrsprachigkeitskampagne vom Wirtschaftsring, der Provinz und Handelskammer ziele in die richtige Richtung“, so Morrone. „Sie unterstreicht unseren Appell nach einer Förderung der Mehrsprachigkeit in Kindergärten und in den Schulen, so wie dies auch…

  • in: Alto Adige/Südtirol, Consiglio Provinciale/Landtag, Senza categoria  | 

    „Wir blicken immer nur nach vorne!“

    Der Unternehmer Diego Nicolini hat im März bei den Nationalwahlen für die Fünf-Sterne-Bewegung einen Achtungserfolg erzielt und beerbt jetzt Paul Köllensperger als Listenführer. Im Gespräch beschreibt der 49-jährige Neumarkter mit Trentiner Wurzeln die derzeitige Stimmung an der Südtiroler M5S-Basis und definiert ein recht sportliches Wahlziel für die Landtagswahl 2018.   Frage: Hat sich Rom schon gemeldet,…

  • Gesundheitsministerin Grillo zum Thema lange Wartezeiten: “Diese Schande muss aufhören”

    „Basta con la vergogna della mammografia dopo 13 mesi, di aspettare fino a un anno per una colonscopia, una visita oncologica o neurologica, salvo pagare di tasca propria, impoverendosi sempre di più e facilitando gli affari ai privati. Un fenomeno che mina alla radice l’universalità del Servizio sanitario pubblico”. La neoministra alla Salute Giulia Grillo ha le…

    Continue Reading ...
  • Die Verkehrsknotenpunkte von Bozen und unsere Vorschläge

    Bolzano soffoca nel traffico, le proposte che arrivano tendono troppo spesso ad essere a senso unico: grandi opere costosissime per fluidificare il traffico, il che non significa eliminarlo e quindi eliminare smog, rumore, code, significa solo renderlo più scorrevole. Noi partiamo da un approccio diverso, più attento all’ambiente e quindi alla saluta di chi a…

    Continue Reading ...
  • Das neue Raumordnungs(?)Gesetz – eine verpasste Chance

    Partezipativ, so sollte das neue Gesetz entstehen. Und in der Tat, man redete mit (fast) allen. Schade nur, dass am Ende es halt lediglich die Forderungen der beiden größten Lobbyverbände, Bauern und Hoteliere, in den endgültigen Text geschafft haben. Und so sieht dieses Gesetz aus wie ein Geschenkkorb an die starken Verbände, aber wie hätte…

    Continue Reading ...
  • Reform der Raiffeisenkassen: Autonomie der einzelnen Institute wahren

    Das Gesetzesdekret 18/2016 hat die Genossenschaftsbanken gezwungen, sich in Aktiengesellschaften  umzuwandeln oder sich einer Holding  – wiederum einer Aktiengesellschaft – zu unterwerfen, die mit invasiver Kontrollbefugnis über die beteiligten Kassen ausgestattet ist. Diese Reform hat erhebliche Auswirkungen auf die zahlreichen kleinen Banken in unserem Land und damit auch auf ihre typischen Kunden, Familien sowie kleine…

    Continue Reading ...
  • Stiftung Bozner Schlösser, so kann’s nicht weiter gehen!

    Am Ende hat nun auch Pietro Marangoni das Handtuch geworfen.Es war für den mittlerweile Ex-Verwaltungsrat der Stiftung Bozner Schlösser aufgrund “eines großen Vertrauensbruchs” unmöglich weiterhin mit dem Präsidenten Helmuth Rizzolli zusammenzuarbeiten, mit diesen Worten hat Marangoni seinen Entschluss Bürgermeister Caramaschi mitgeteilt. Von unserer Seite können wir Marangoni nur unsere Solidarität aussprechen, in der Hoffnung, dass…

    Continue Reading ...
  • Buon lavoro Riccardo!

    È con orgoglio ed entusiasmo che salutiamo la notizia della nomina di Riccardo Fraccaro quale Ministro, un ruolo istituzionale importantissimo e ampiamente meritato per il nostro portavoce. L’assegnazione a Fraccaro del dicastero per i Rapporti con il Parlamento e la Democrazia diretta è anche un riconoscimento fondamentale per il Trentino-Alto Adige, che non esprimeva un…

    Continue Reading ...
  • ESF, der Verlust der europäischen Fonds ist ein Riesenschaden

    Eine lange Reihe verpasster Chancen, und wenig Aussicht auf gute Nachrichten in den nächsten Monaten.Die katastrophale Situation bei den Europäischen Sozialfonds, unter den Augen aller, hat ihre Wurzeln in der Vergangenheit. Die von mir im Südtiroler Landtag einberufene Untersuchungskommission zum ESF hätte die politischer Verantwortung dafür ausleuchten und benennen sollen, dies aber wurde von der…

    Continue Reading ...
  • Jetzt seid ihr dran. Heute wählen und morgen unterwegs in Bozen und Meran!

    „Oggi si è finalmente definito il contratto di Governo. Sono davvero felice. Sono stati 70 giorni molto intensi, sono accadute tantissime cose, ma alla fine siamo riusciti a realizzare quanto avevamo annunciato in campagna elettorale.“ Inizia così l’intervento di Luigi Di Maio, che ci invita a votare su Rousseau il contratto per il governo del cambiamento. Leggi…

    Continue Reading ...